3 Apr

Eine schnelle Möglichkeit, Ihren Empfang zu testen

Eine schnelle Möglichkeit, Ihren Empfang zu testen  – Keine Antenne erforderlich!

Hier ist eine Möglichkeit, um zu sehen, ob Sie digitale TV-Signale empfangen können. Du kannst dies tun, auch wenn du keine Antenne hast und keine kaufen willst. Beachten Sie, dass es sich hierbei nur um einen kabel tv verstärker test und nicht um eine permanente Einrichtung handelt! Geben Sie vor dem Start Ihre Postleitzahl in den Stationsfinder ein, um zu sehen, welche Sender in Ihrer Nähe verfügbar sind. Wenn Sie grüne oder gelbe Kanäle haben, können Sie fortfahren. Wenn Sie nur rote oder keine Kanäle haben, gibt es in Ihrer Nähe keine Fernsehsignale, und Sie können keine Antenne benutzen, um Fernseher zu empfangen. Aber, Sie können preiswerte Streaming-TV-Dienste nutzen, die billiger sind als Kabel.

kabel tv verstärker test

Du wirst drei Dinge brauchen:

  • 1. Ein Fernseher, der in der Lage ist, digitale Fernsehsignale (DTV) zu empfangen. Die meisten Flachbildfernseher, die 2006 oder später hergestellt wurden, verfügen über diese Funktion. (Alte Fernseher im Röhrenformat benötigen eine Konverterbox.)
  • 2. Eine Länge Koaxialkabel. Dieses Kabel ist normalerweise weiß und die Enden sehen ungefähr so aus:
    Koaxialkabel

Koaxialkabel

Möglicherweise ist dieses Kabel bereits an Ihren Fernseher angeschlossen. Wenn ja, ziehen Sie den Stecker des anderen Endes und lassen Sie das Ende an Ihrem Fernseher angeschlossen. Lösen Sie das Kabel von dem, woran es angeschlossen ist, indem Sie die sechskantige Manschette gegen den Uhrzeigersinn drehen. Je kürzer, desto besser in diesem Fall (ein paar Meter sind ideal).

3. Eine improvisierte Antenne. Jedes Stück Draht oder Kabel, das nicht abgeschirmt oder geerdet ist, kann funktionieren. Hier sind einige Beispiele für Kabel, die als „schnelle und schmutzige“ Antenne funktionieren können:

  • Netzverlängerungskabel
  • Lampen-Netzkabel
  • Drahtkleiderbügel (wobei die Farbe an einer Stelle abgeschabt wurde, damit sie mit dem Koaxkabel in Kontakt kommen kann)
  • Stück Draht (ein paar Meter lang reicht)

Hier sind einige Arten von Kabeln, die keine gute Antenne ergeben:

  • USB-Kabel (es ist abgeschirmt)
  • ein weiteres Koaxialkabel (es ist geschirmt)
  • Audiokabel (RCA, 1/4″ Gerät, etc. Diese sind geschirmt)

Beginnen wir jetzt!

Nehmen Sie die Länge des Koaxkabels und schrauben Sie es in den CABLE/ANTENNA-Eingang auf der Rückseite Ihres Fernsehers. In der Regel gibt es nur einen Stecker, an den dieses Kabel passt. Wenn dort bereits ein Kabel eingesteckt ist, schrauben Sie es am anderen Ende ab und verwenden es für dieses Experiment.
Antennenkabel am Fernseher angeschlossen

Lassen Sie das andere Ende des Koaxialkabels vorerst baumeln.

Schalten Sie Ihren Fernseher ein und gehen Sie in das Setup-Menü, um Ihren Fernseher in den Modus „Antenne“ zu versetzen (im Gegensatz zum Modus „Kabel“). So sieht es auf meinem Sony Bravia aus:
Auswahl des Antenneneingangs

Auswahl des Antenneneingangs

Als nächstes gehen Sie zu der Menüoption auf Ihrem Fernseher, die so etwas wie „Nach Sendern suchen“ anzeigt. Hier ist, wie es auf meinem Fernseher aussieht:
Scannen nach Kanälen

Scannen nach Kanälen

Nun müssen Sie den Fernseher in den Kanalsuchmodus versetzen, während Sie Ihre Antenne an den Koaxialkabelpin halten. Am besten ist es, wenn es jemand anderes für Sie tut, oder Sie können den Scan starten und Ihre Antenne schnell an den Koax halten. Keine Sorge, auf meinem Fernseher hat es keine 30 Minuten gedauert. Es dauerte etwa 5-10 Minuten.

Holen Sie sich ein beliebiges Stück Draht, das Sie als Antenne verwenden, und berühren Sie das Metallteil mit dem Mittelstift am anderen Ende des Koaxialkabels. Hier ist ein Beispiel für die Verwendung eines Netzkabels: